Recensioni

Qsymia mit Phentermin and Topiramat – ist es das Richtige für Sie?

Qsymia Qsymia ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zum Gewichtsverlust, das eine Kombination der Drogen  Phentermin und Topiramat enthält. Das erste ist ein Appetitzügler, das   zweite ist ein Antikonvulsiva, das manchmal für Kinder zur Behandlung von Epilepsie angewendet wird. Es scheint ein geringes Maß an Gewichtsabnahme als Sekundärfähigkeit anzubieten, aber es ist auch bekannt, dass Topamax Geburtsschäden verursacht.

Obwohl viele Medikamente für Gewichtsverlust zwei oder mehr Male pro Tag eingenommen werden müssen, muss Qsymia nur einmal genommen werden, da es derart entwickelt wurde, die beiden Medikamente, die es enthält, im Laufe des Tages mit einer konstanten Rate freizusetzen und nicht alles auf einmal.

Eine kurze Geschichte von Qsymia

Qsymia wurde vom Pharmaunternehmen, Vivus, mit Sitz in Kalifornien, entwickelt. Das Medikament wurde im Dezember 2009 der FDA zur Zulassung eingereicht, aber im Oktober des folgenden Jahres hatte die FDA das Medikament in seiner derzeitigen Form abgelehnt und nach deren Aussage gab es Bedenken über Nebenwirkungen, wie erhöhte Herzfrequenz, Geburtsfehler und unerwünschte kardiovaskuläre Ereignisse. Diese Nebenwirkungen waren immer noch ein Problem, aber als Vivus das Medikament im Jahr 2011 erneut einreichte,  genehmigte die FDA ihre Anwendung  und Qsymia wurde im September 2012 als ein verschreibungspflichtiges Medikament erhältlich. Europäische Regulierungsbehörden waren nicht so nachsichtig, was die vielen Mängel der Droge angeht und  weigerten sich, die Verwendung von Qsymia in Europa zu genehmigen.

Qsymia wurde vom Pharmaunternehmen

Die Berechtigung zur Behandlung

Die FDA hat Qsymia nur für chronische Gewichtskontrolle zugelassen und das Medikament muss zusammen mit einer kalorienreduzierten Diät und Bewegung verwendet werden. Menschen, die einen BMI haben, der weniger als 27 beträgt, sind für die Behandlung mit Qsymia nicht geeignet und Menschen mit einem BMI von 27 bis 30 nur dann, wenn auch gewichtsbezogene Gesundheitsprobleme mit berücksichtigt werden. Bluthochdruck, zum Beispiel. Menschen, die einen BMI von 30 oder mehr haben, könnten jedoch für die Behandlung mit Qsymia in Frage kommen, auch wenn sie keine solchen gesundheitlichen Probleme haben.

Wie Qsymia wirkt

weight lossDie genaue Methode der Wirkung ist nicht bekannt, aber Phentermin ist ein Appetitzügler, der wirkt, indem er Veränderungen im Gehirn auslöst, die einen Zustand verursachen, den man ‘Kampf oder Flucht’ nennt. Es scheint wahrscheinlich, dass Qsymia diese Fähigkeit auch hat. Es ist auch spekuliert worden, dass die Droge auch andere Veränderungen hervorrufen könnte, die den Stoffwechsel beschleunigen könnten und den Körper dazu bringt, Kalorien schneller zu verbrennen als normal. Obwohl nichts sicher bekannt ist, könnte eine Kombination von Appetitzügelung und schnellerer Verbrennung von Kalorien dazu führen, dass im Körper Kalorien knapp werden und damit anfange, sein Fett zu verbrennen.

Trotz der Verwirrung über die beteiligten Mechanismen, scheint Qsymia für die Gewichtsabnahme zu arbeiten. Nach einer 12-monatigen klinischen Studie, wurde an übergewichtigen Patienten die niedrigere Dosis (23 mg) von Qsymia ausgegeben und sie verloren 8,4% ihres Körpergewichts. Patienten, die die höhere Dosis erhielten (46 mg) verringerten ihr Körpergewicht um 10,6%.

Qsymia Anwendungsrichtlinien  – Die anfängliche Dosis beträgt eine Kapsel mit 23 mg jeden Morgen. Nach 14 Tagen wird die Kapsel Stärke 46 mg erhöht. Wenn ein Patient hat es versäumt, das Medikament wird nicht mehr versorgt werden, um mindestens 3% ihres Körpergewichts von der 12. Woche der Verwendung zu verlieren.

Nebenwirkungen und Eignungs-Probleme

Qsymia ist ungeeignet für viele Menschen, unabhängig davon, wie ihr Gewicht außer Kontrolle geraten ist. Zum Anfang ist vom Medikament bekannt, dass es Geburtsfehler verursacht, daher sollte es niemals von schwangeren Frauen angewendet werden. Es kann auch süchtig machen, und es ist nicht geeignet für Patienten, die Bluthochdruck oder eine Krankheit des Herzens, der Leber oder der Nieren haben.

Zu anderen Erkrankungen, die Qsymia zu einer ungeeigneten Option machen können, gehören :

  • Glaukom
  • Depression
  • Diabetes
  • Epileptische Anfälle oder Epilepsie
  • Niedrige Knochenmineraldichte
  • Nierensteine
  • Überfunktion der Schilddrüse

Das Medikament kann auch schlecht mit einigen Medikamenten reagieren, einschließlich MAO-Hemmer, und bei Frauen, die Pillen zur Geburtskontrolle nehmen, könnten unregelmäßige Blutungen auftreten.

Nebenwirkungen können auch ein Problem für viele Anwender werden und einige der Nebenwirkungen können ziemlich beängstigend sein.

Einige der bekannten Nebenwirkungen sind:

  • Atembeschwerden
  • Anschwellen von Zunge, Lippen und Gesicht
  • Herzrasen
  • Unregelmässiger Herzschlag
  • Augenschmerzen und/oder plötzliche Sehstörungen
  • Probleme sich zu konzentrieren
  • Sprachstörungen
  • Krämpfe
  • Gedächtnisstörungen
  • Extremer Durst
  • Schwindel
  • Nervosität
  • Niedriger Blutzucker
  • Kopfschmerzen
  • Schlafprobleme
  • Verstopfung
  • Trockener Mund
  • Taubheit
  • Kribbelgefühle 

Diät-Tabletten, die ohne Verschreibung erhältlich sind

Es gibt verschiedene Diät-Tabletten, die es auch ohne Rezept gibt, die unglaublich effektiv sind.

PhenQ KaufenDie Marke mit der höchsten Empfehlung ist PhenQ – sie basiert auf den Prinzipien von Phentermin, nur ist sie ohne Verschreibung erhältlich, da sie den Inhaltsstoff a-LACYS RESET enthält.

PhenQ ist eine Diät-Tablette mit Mehrfach-Nutzen, das überschüssiges Körperfett verbrennt, die Bildung neuer Fettzellen blockiert und den Appetit unterdrückt.

Lesen Sie hier mehr über PhenQ